BSR Würstchenbude: „Hundegeschäft eintüten, einwerfen, fertig.“

„Dufte“ Sache, diese „Würstchenbuden“. Die BSR denkt eben mit. Wenn ich mal „groß muss“, kommt das einfach in die Tüte und in einen solchen orangefarbenen Mülleimer:

BSR Mülleimer Würstchenbude

BSR Würstchenbude – Hundegeschäft eintüten, einwerfen, fertig.

In Berlin gibt es ganze 21.500 davon! Eigentlich genug, um alle Hundehaufen der Stadt zu entsorgen, sollte man meinen. Aber die Realität sieht ja leider anders aus, wie viele Passanten und auch ich selbst schon festgestellt haben. In Hundehaufen zu treten ist nicht schön, auch als Hund nicht! Die Wahrscheinlichkeit, eine Tretmine zu erwischen ist ziemlich hoch, wenn man bedenkt, was wir Berliner Vierbeiner in einem Jahr so an Hundekot produzieren: Laut BSR sind das angeblich 20.000 Tonnen!

Jack vom Friedrichshain

Ich heiße Jack, bin ungefähr 2 und wohne im schönen Berlin-Friedrichshain. Hier mache ich täglich die Gegend unsicher, markiere Bäume und kläffe andere Hunde an, die mir nicht passen. Meine Hobbys sind schwimmen, mit anderen Hunden spielen, Ball fangen und Kartons zerstören. Meine Leibspeise sind weich gekochte Eier.